13 Dec, 18

Testspiel C-Junioren
Nach der Siegesserie in der Liga absolvierte man unter der Woche ein Testspiel gegen die U14 vom Freiburger FC. Leider fehlten beide Torspieler, weshalb ein Torspieler des Freiburger FC im Tor stand und eine sehr gute Leistung zeigte. In der ersten Halbzeit ging es hin und her, mit einem sehr hohen Tempo. Die Freiburger ließen unseren Jungs teilweise zu große Räume, die man dann sehr gut nutzte und sich einige Großchancen rausspielte. Leider konnte man keine davon nutzen. In der Umschaltbewegung war man etwas zu langsam.
Der FFC spielte es sehr konsequent aus und führte zur Halbzeit mit 2:0 was keinesfalls dem Spielverlauf entsprach. In der zweiten Halbzeit war man die ersten 15 Minuten komplett aus dem Spiel. Man ließ zu große Räume, verlor die wichtigen Zweikämpfe und ließ zu viele Chancen zu, was die Freiburger eiskalt ausnutzten. Nach 15 Minuten kam die Sicherheit wieder zurück, die Freiburger hatten wie schon in der ersten Halbzeit Probleme an den Ball zu kommen und am Ende erzielte man noch ein schönes Tor, das mit einer Kombination an der Mittellinie begann und durch einen klasse Schuss in den Winkel von Kai Baumanns abgeschlossen wurde.
Fazit: Ein schönes Jugendspiel beider Mannschaften mit sehr hohem Tempo. Leider entspricht das Ergebnis nicht ganz dem Spielverlauf. Unsere Jungs hätten auf jeden Fall noch zwei Tore verdient. Trotzdem konnte man große Fortschritte im Spielaufbau erkennen.
Es spielten: Torspieler vom FFC, Remi Hess, Max Botte, Jan Herbstritt, Luca Rudolf, Devin Bilgic, Karim Önder, Kai Baumanns, Ben Rühe, Aaron Deiß, Florian Dreshaj
Eingewechselt: Hüseyin Turan, Tim Schäfer, Daniel Cerevco 
Tor: Kai Baumanns
Tim Schlecht