U15 gewinnt Pokalspiel deutlich mit 11:1
Nach dem erfolgreichen Saisonstart in der Liga musste man in der 1.Hauptrunde des Bezirkspokal gegen SG Bollschweil ran. Man schaffte es von Anfang an, durch viel Ballbesitz und häufige Spielverlagerungen ins letzte Drittel zu kommen. Dort kam man durch kreatives Kombinationsspiel zu vielen Torabschlüssen. In der 9. und 15. Minute nutzte Florian Dreshaj dann einen Elfmeter und eine der Chancen zur 2:0 Führung. Man ließ nicht nach und 2 Minuten später konnte Luca Rudolf nach einen Eckball zum 3:0 erhöhen.
Nur eine Minute später konnte Bollschweil durch ein Missverständniss in  unserer Verteidigung zum 3:1 verkürzen. Nach dem Gegentor verlor man kurz die Kontrolle über das Spiel, bis Devin Bilgic in der 28. Minute zum 4:1 Pausenstand erhöhte. In der zweiten Halbzeit wechselte man dann viel durch und testete die Spieler auf neuen Positionen, konnte den Druck aber weiterhin hochhalten, des Spiel dominieren und durch weitere Tore von: Devin Bilgic, Luca Rudolf, Aaron Weber, Luis Köbelin, Remi Hess, Kai Baumanns, Nicklas Rudi das Spiel verdient mit 11:1 gewinnen.
Nun geht es am 25.10.18 in der 2. Hauptrunde auswärts gegen PSV Freiburg. 
Es spielten: Leon Blank, Remi Hess, Jan Herbstritt, Max Botte, Luca Rudolf, Devin Bilgic, Kai Baumanns, Ben Rühe, Hüseyin Turan, Karim Önder, Florian Dreshaj
Eingewechselt: Nicklas Rudi, Daniel Cerevco, Luis Köbelin, Aaron Weber
Tim Schlecht