04 Apr, 20

Naturrasenprojekt

Naturrasen 1

U19 gewinnt verdient mit 2:0 gegen die SG Untermünstertal
  • SG-A-W-SG-U-tal
  • Zugriffe: 267
  • Downloads: 83
Text u. Fotos: Andreas Brunn

Untermünstertal begann unerwartet aggressiv und störte unser Aufbauspiel bereits bei der Ballannahme. Dadurch liessen wir uns verunsichern. Unsere Aktionen waren viel zu hecktisch. In einigen Situationen wurde der Ball hoch gehalten anstatt ihn zu kontrollieren oder man versuchte es mit weiten Bällen, viele gingen dabei verloren. Ein geordneter Spielaufbau war so nicht möglich und wir kamen nur selten zu Torchancen.
In 16. Minute bekamen wir jedoch einen Freistoss den Maximilian Ernst direkt aufs gegnerische Tor zirkelte, welcher aber vom Keeper gehalten werden konnte. Wir hatten Glück dass bei einem gegnerischen Angriff ein Flachschuss nur knapp unser Tor verfehlte. Mit 0:0 ging es dann in die Halbzeitpause.
 
Die zweite Hälfte begann wie die erste aufgehört hatte. Wir agierten zu nervös und Untermünstertal blieb sehr aggressiv. Der leitende Referee hatte die Partie aber sehr gut im Griff und unterband die unfairen Aktionen direkt. Man sah wie unsere U19 bemüht wahr Ruhe ins Spiel zu bekommen und ihr Passspiel durchzusetzen. Was dann auch nach und nach immer besser gelang. In der 50. Minute konnte sich David Müller auf der linken Seite durchsetzen und eine scharfe Flanke in den 16er des Gegners bringen, welcher dort aber keinen Abnehmer fand. Maximilian Ernst stoppte den Ball rechts aussen und flankte ihn auf den alleinstehenden Jakob Schenk, welcher aus 14 Metern direkt abschloss. Der Keeper konnte den Ball mit einem Reflex parieren. Wenig später flankte Denis Krasniqi auf Jakob Schenk welcher per Kopf zum 1:0 abschloss. Von da an bekamen wir etwas mehr Sicherheit in unser Spiel. Bei einem Angriff köpfte Jakob Schenk den Ball in den Lauf von Niklas Brunn, welcher von rechts kommend in den 16er dribbelte. Sein anschliessender Flachschuss verfehlte das Tor nur um Haaresbreite. Kurz darauf passt selbiger auf den an der Strafraumgrenze freistehenden Jakob Schenk, seine Direktabnahme fliegt aber über das Tor. Wir liessen nicht nach und kamen zu weiteren Möglichkeiten. In der 72. Spielminute schosst Maximilian Ernst einen Freistoss platziert aufs gegnerische Tor. Der Ball konnte vom Torwart nur auf den einlaufenden David Müller abgewehrt werden, ihm gelang im Nachfassen das 2:0. Untermünstertal hatte jetzt nachgelassen und unser Team erarbeitete sich noch weitere Tormöglichkeiten. So war es Christian Schickling welcher sich mit einer feinen Einzelleistung bis zum gegnerischen 16er dribbelte und dort nur regelwidrig gestoppt werden konnte. Der anschliessende Freistoss brachte jedoch nichts ein. So blieb es beim letztendlich verdienten 2:0.
Es spielten: Tiziano Casalnuovo, Maximilian Ernst, Luca Deger, Jonas Liebig, Christian Schickling, Mecaj Harnold, Stefan Lauer, Niklas Brunn, Denis Krasniqi, Kenan Uzar, Jakob Schenk, David Müller, Jakob Fangmeier, Cagatay Yilmaz und Peter Fischer