16 Dec, 17

  • PSV-FR-SG-WA_1
  • Zugriffe: 333
  • Downloads: 120
C1 startet mit Sieg in die neue Runde
Im ersten Punktspiel der neuen Bezirksligarunde gelang der C1 beim Aufsteiger PSV einen auch in der Höhe verdienter Sieg. Man versuchte von Beginn an den Gegner unter Druck zu setzen und erspielte sich auch einige gute Chance, die zunächst nicht genutzt werden konnten. Nach 10 Minuten gelang Jan Schlecht nach einer flachen Hereingabe von Nils Fröhlich die Führung.
Einen Befreiungsschlag unseres aufmerksamen Torhüters Dennis Kaiser direkt zu unserem Kapitän Yannick Klucker konnte dieser per Doppelpass zu Luca Dippold befördern, der diese Chance zum 2:0 verwandeln konnte. Aufgrund der Überlegenheit schalteten alle einige Gänge zurück und plötzlich tauchte ein Gegenspieler alleine vor unserem Torhüter auf und konnte ihn zum Anschlusstor überwinden. In der Folge agierten unsere Jungs sehr nervös und der letzte Pass wollte nicht mehr richtig gelingen. Einen missglückten Pass des gegnerischen Torhüters konnte Nils Fröhlich ablaufen und zum 1:3 einschieben. So ging es dann in die Pause.
Im zweiten Durchgang besann man sich wieder auf die eigene Stärke, kombinierte sich durch die gegnerischen Reihen und kreierte Chance um Chance. So erzielten wir jeweils 2 weitere Tore durch Yannick Klucker und Luca Dippold. Alles in allem ein hoch verdienter Sieg, der leicht hätte noch höher ausfallen können.
 
Es spielten: Dennis Kaiser, Tom Rappold, Marius Mutschler, Jonas Schütte, Konstantin Graf, Jan Schlecht, Marc Bornemann, Gianni Müller, Nils Fröhlich, Yannick Klucker, Luca Dippold
Eingewechselt:Niklas Höner, Marc Leininger, Nick Weng

Wir wollen unseren Fußballplatz schöner machen

Unser Fußballplatz, das Clubheim und alles Drumherum sollen schöner werden und vieles muss man bei der Gelegenheit auch reparieren. Hierfür benötigen wir jede mögliche Unterstützung.
Wir wollen vermeiden, dass die Arbeit an wenigen Vereinsmitgliedern hängenbleibt. Unsere Aktivspieler sind z.B. gerne bereit zu helfen und haben auch schon einige Sanierungs- und Aufräumarbeiten in Angriff genommen oder erledigt.
Daher richten wir unsere Bitte, uns bei den anstehenden Aufgaben zu unterstützen, an alle Mitglieder, Eltern, Unterstützer und Gönner des SVW.
Wir freuen uns über jede Hilfe und mag sie noch so klein erscheinen.
Wer uns unterstützen will, darf sich gerne bei Andreas Brunn 18roots@posteo.de melden.