16 Dec, 17

  • SVW2-SC-Vö2_1
  • Zugriffe: 338
  • Downloads: 140
Fotos: BL

Schöner Sieg
 
Einen Überraschungserfolg landete unsere Zweite Mannschaft gegen den Tabellenvierten. Nach einer Viertelstunde erzielte Francesco Canale nach einer Flanke von Fleming Alber das 1:0. In der 30. Minute glich der Gegner zum 1:1 aus. Danach war nur noch unsere Elf am Drücker. Nach einer Flanke von Giuliano Siegel markierte Francesco Canale das 2:1. 10 Minuten später erhöhte Said Bendjebbar auf 3:1.
In der 59. Minute war es erneut Said Bendjebbar, der das 4:1 erzielte. Das 5:1 gelang Dennis Thieke nach einer Flanke von Bünyamin Özdenbasi in der 76. Minute. Unsere Zweite hatte ihre Chancen konsequent genutzt. Da die Kräfte und die Kondition unseres Teams etwas nachließen, konnte der Gast in der 77. und 85. Minute 2 weitere Gegentore schießen. 
Es spielten: Lukas Strönisch, Matthias Schell, Markus Bronner, Dennis Thieke, Lars Lehmann, Marco Fünfgeld, Giuliano Siegel, Said Bendjebbar, Francesco Canale, Julien Tirard, Sascha Zimmermann, Fleming Alber, Bünyamin Özdembasi
Tore: 1:0  15. Min.  Francesco Canale (Fleming Alber), 1:1  30. Min., 2:1  32. Min. Francesco Canale (Giuliano Siegel), 3:1  42. Min. Said Bendjebbar (Dennis Thieke), 4:1  59. Min. Said Bendjebbar (Bünyamin Özdenbasi), 5:1  76. Min. Dennis Thieke (Bünyamin Özdenbasi), 5:2  77. Min., 5:3  85. Min.

Wir wollen unseren Fußballplatz schöner machen

Unser Fußballplatz, das Clubheim und alles Drumherum sollen schöner werden und vieles muss man bei der Gelegenheit auch reparieren. Hierfür benötigen wir jede mögliche Unterstützung.
Wir wollen vermeiden, dass die Arbeit an wenigen Vereinsmitgliedern hängenbleibt. Unsere Aktivspieler sind z.B. gerne bereit zu helfen und haben auch schon einige Sanierungs- und Aufräumarbeiten in Angriff genommen oder erledigt.
Daher richten wir unsere Bitte, uns bei den anstehenden Aufgaben zu unterstützen, an alle Mitglieder, Eltern, Unterstützer und Gönner des SVW.
Wir freuen uns über jede Hilfe und mag sie noch so klein erscheinen.
Wer uns unterstützen will, darf sich gerne bei Andreas Brunn 18roots@posteo.de melden.