16 Dec, 17

  • SVW-Bugg-Seef
  • Zugriffe: 371
  • Downloads: 121
Fotos: Jutta Geiger, Matthias Konzok (BZ)

Erfolgreicher Saisonstart

Nach gelungener Vorbereitung wollte man gegen den Angstgegner aus Buggingen/Seefelden erfolgreich in die Saison starten. An diesem Sonntagmorgen waren zahlreiche Zuschauer und Fans zum Saisonauftakt erschienen.
Das Spiel stand unter keinen guten Vorzeichen, hatte man urlaubs- und krankheitsbedingt einige Ausfälle zu verzeichnen. So ergaben sich in der Aufstellung einige Änderungen. Man spielte, aufgrund der Ausfälle, eine defensive Taktik und ließ den Gegner erst einmal kommen.
Das Konzept ging vorerst auf, die Gäste spielten sicher in den eigenen Reihen, ohne jedoch gefährlich vor das Tor von Nikolai Hirt zu gelangen. Das lag vor allem an der guten Laufarbeit des Teams, das immer wieder geschickt die Passwege zustellte, und so die Gäste zu langen Bällen zwangen.
Wir wiederum versuchten nach Ballverlust des Gegners überfallartig vor das gegnerische Tor zu gelangen. Einer dieser überfallartigen Konter führte auch zur 1:0 Führung. Ein abgefangener Ball im Mittelfeld wurde schnell auf die Außenbahn gespielt. Von dort legte Denis Hollenwäger für Sandro Golino auf. Dieser ließ einen Gegenspieler aussteigen und schoss entgegen der Laufrichtung des Torhüters auf das Tor. Der Ball rollte zum 1:0 in die freie Ecke des Tores.
Doch die Freude über die Führung währte nicht lange. Eine nicht sauber geklärte Flanke landete erneut beim Gegner und dieser flankte erneut in den Strafraum. In dieser Situation standen wir nicht geordnet bei den Gegenspielern und so konnte Buggingen/Seefelden quasi mit dem Gegenzug zum 1:1 ausgleichen. Dies war zugleich der Pausenstand.
Nach der Pause wollte man den Druck auf den Gegner erhöhen. So gelang uns nach einem Freistoß von Felix Bohm, welcher in Kapitän Raphael Muno seinen Abnehmer fand, die 2:1 Führung.
Die Gäste stellten daraufhin ihr System um und erzeugten dadurch mehr Druck auf unser Tor. Doch die wenigen ihnen bietenden Chancen wurden nicht genutzt.
So erzielte Robin „Carlos“ Vomstein nach einem Konter das entscheidende 3:1.
In der 90. Minute kamen die Gäste, nach einem Handspiel auf der Torlinie von Yannick Ziebold und dem damit verbunden Elfmeter und Platzverweis, nochmals auf 3:2 ran.
In der verbleibenden Nachspielzeit kam keine Gefahr mehr für unser Tor auf und so blieb es beim 3:2 Heimerfolg für unsere Mannschaft.

Es spielten: Nikolai Hirt, Yannick Ziebold, Roman Karmanov, Raphael Muno, Hannes Oesterle, Daniel Steffi, Felix Bohm (Giuliano Tröscher), Denis Hollenwäger, Mike Zimmermann, Sandro Golino (Francesco Canale), Robin Vomstein

Tore: Sandro Golino (Denis Hollenwäger) 1:0 14. Min., 1:1 15. Min., Christian Muno (Felix Bohm) 2:1 54. Min., Robin Vomstein (Sandro Golino) 3:1 77. Min., 3:2 (FE) 94. Min.

Liveticker auf FuPa.net

 

Wir wollen unseren Fußballplatz schöner machen

Unser Fußballplatz, das Clubheim und alles Drumherum sollen schöner werden und vieles muss man bei der Gelegenheit auch reparieren. Hierfür benötigen wir jede mögliche Unterstützung.
Wir wollen vermeiden, dass die Arbeit an wenigen Vereinsmitgliedern hängenbleibt. Unsere Aktivspieler sind z.B. gerne bereit zu helfen und haben auch schon einige Sanierungs- und Aufräumarbeiten in Angriff genommen oder erledigt.
Daher richten wir unsere Bitte, uns bei den anstehenden Aufgaben zu unterstützen, an alle Mitglieder, Eltern, Unterstützer und Gönner des SVW.
Wir freuen uns über jede Hilfe und mag sie noch so klein erscheinen.
Wer uns unterstützen will, darf sich gerne bei Andreas Brunn 18roots@posteo.de melden.