20 Oct, 17

  • SVW1-DJKS1_1
  • Zugriffe: 294
  • Downloads: 105
Fotos: BL, Jutta Geiger
 
Verdientes Erfolgserlebnis
 
Schon nach 3 Minuten ging unsere Mannschaft in Führung. Nach einer Flanke von Raphael Muno köpfte Hannes Oesterle zum 1:0 ein. Doch bereits in der 6. Minute rutschte ein hoher Ball über die Finger unseres Torwarts zum 1:1. Unser Team erarbeitete sich nun die größeren Spielanteile und kam deshalb auch zu weiteren guten Torchancen. Nach einem Zuspiel von Tim Hörger erzielte erneut Hannes Oesterle in der 13. Minute das 2:1.
Danach hätten Tim Hörger (2) und Hannes Oesterle mit ihren Chancen die knappe Führung ausbauen können. Doch trotz der Überlegenheit unserer Elf gelang es dem Gegner, innerhalb von 12 Minuten aus dem Rückstand eine 2:3 Führung vorzulegen. Was für ein Wechselbad der Gefühle! Unsere Mannschaft beherrschte zwar das Mittelfeld, aber der Gast war auf Grund seiner Konter nicht ungefährlich. In der 70. Minute wurden unsere engagierten Angriffsbemühungen endlich belohnt. Nach einer Kopfballvorlage von Felix Bohm versenkte Robin Vomstein den Ball zum 3:3 Ausgleich. Und 4 Minuten später verwandelte Tim Hörger einen an Hannes Oesterle verschuldeten Elfmeter zur 4:3 Führung. Völlig verdient konnte unsere Mannschaft am Ende ihren sechsten Sieg verbuchen.
Es spielten: Lukas Strönisch, Timo Ziebold, Yannick Ziebold, Raphael Muno, Roman Karmanov, Hannes Oesterle (Philip Lais)Mike Zimmermann (Giuliano Tröscher), Felix Bohm, Julius SchneiderRobin Vomstein, Tim Hörger
Tore: 1:0  3. Min. Hannes Oesterle (Raphael Muno), 1:1  6. Min., 2:1  13. Min. Hannes Oesterle (Tim Hörger), 2:2  31. Min., 2:3  43. Min., 3:3  70. Min. Robin Vomstein (Felix Bohm), 4:3  74. Min. Tim Hörger (Hannes Oesterle)

Wir wollen unseren Fußballplatz schöner machen

Unser Fußballplatz, das Clubheim und alles Drumherum sollen schöner werden und vieles muss man bei der Gelegenheit auch reparieren. Hierfür benötigen wir jede mögliche Unterstützung.
Wir wollen vermeiden, dass die Arbeit an wenigen Vereinsmitgliedern hängenbleibt. Unsere Aktivspieler sind z.B. gerne bereit zu helfen und haben auch schon einige Sanierungs- und Aufräumarbeiten in Angriff genommen oder erledigt.
Daher richten wir unsere Bitte, uns bei den anstehenden Aufgaben zu unterstützen, an alle Mitglieder, Eltern, Unterstützer und Gönner des SVW.
Wir freuen uns über jede Hilfe und mag sie noch so klein erscheinen.
Wer uns unterstützen will, darf sich gerne bei Andreas Brunn 18roots@posteo.de melden.