16 Dec, 17

  • SF-Esch-SVW_1
  • Zugriffe: 306
  • Downloads: 98
Fotos: Jutta Geiger, BL

Arbeitssieg

Schon nach 4 Minuten hatte unser Sturm die gegnerische Abwehr zum ersten Mal überwunden. Nach einer Vorlage von Denis Hollenwäger erzielte Tim Hörger das 1:0. Doch diese schnelle Führung war nicht das Startsignal für weitere Tore. Der Gegner versuchte mit rüden Attacken unseren Spielfluss zu unterbinden. Da der Schiedsrichter zu wenig eingriff, entwickelte sich ein unschönes, zerfahrenes Spiel.

Unsere Mannschaft war zwar klar besser, doch das aggressive und destruktive Einsteigen des Gastgebers machte es unserem Team schwer, ein spielerisch ansehnliches Spiel aufzuziehen. Erst in der 32. Minute gelang das 0:2 durch Denis Hollenwäger nach einem Zuspiel von Felix Bohm. Nach einem Querpass von Tim Hörger erhöhte erneut Denis Hollenwäger in der 48. Minute auf 0:3. 4 Minuten später verkürzte der Gegner auf 1:3. Der Gastgeber versuchte nun per Kick-and-rush zum Erfolg zu kommen, unsere Defensive ließ sich jedoch nicht mehr überwinden. Vielmehr war es unsere Elf, die in der 61. Minute nachlegte. Nach Vorarbeit von Felix Bohm erzielte Tim Hörger seinen zweiten Treffer zum 1:4 Endstand.

Es spielten: Nikolai Hirt, Timo Ziebold, Roman Karmanov, Hannes Oesterle, Philip Lais, Felix Bohm, Daniel Steffi, Mike Zimmermann (Bünyamin Özdenbasi), Denis Hollenwäger (Beqir Hoti)Robin Vomstein (Giuliano Tröscher), Tim Hörger

Tore:0:1 4. Min. Tim Hörger (Denis Hollenwäger), 0:2 32. Min. Denis Hollenwäger (Felix Bohm), 0:3 48. Min. Denis Hollenwäger (Tim Hörger), 1:3, 1:4 61. Min. Tim Hörger (Felix Bohm)

Wir wollen unseren Fußballplatz schöner machen

Unser Fußballplatz, das Clubheim und alles Drumherum sollen schöner werden und vieles muss man bei der Gelegenheit auch reparieren. Hierfür benötigen wir jede mögliche Unterstützung.
Wir wollen vermeiden, dass die Arbeit an wenigen Vereinsmitgliedern hängenbleibt. Unsere Aktivspieler sind z.B. gerne bereit zu helfen und haben auch schon einige Sanierungs- und Aufräumarbeiten in Angriff genommen oder erledigt.
Daher richten wir unsere Bitte, uns bei den anstehenden Aufgaben zu unterstützen, an alle Mitglieder, Eltern, Unterstützer und Gönner des SVW.
Wir freuen uns über jede Hilfe und mag sie noch so klein erscheinen.
Wer uns unterstützen will, darf sich gerne bei Andreas Brunn 18roots@posteo.de melden.