19 Dec, 18

SF Norsingen C1 – SG Weilertal/Auggen C2 9:1 (5:0)

C2 geht förmlich baden
Bei strömenden Regen trat unsere junge zweite Mannschaft bei der C1 in Norsingen an. Beim Anblick der gegnerische Spieler wussten alle, dass dies ein schweres Spiel wird. Teilweise waren die Spieler fast doppelt so groß wie unsere. Somit kamen unsere Jungs vor allem in der ersten Halbzeit in keinen Zweikampf, der Gegner war einfach zu schnell und setzte seinen Körper gut ein. Die Folge waren 5 Gegentreffer auf dem schwer bespielbaren Rasenplatz.
Nach dem Seitenwechsel konnten wir die erste Viertelstunde offen gestalten, zeigten unsere Spielzüge und erkämpften uns gegen die Riesen auch die Bälle. Doch gelangen dem Gastgeber noch 4 weitere Tore, unser Ehrentor erzielte Timo Weber.
Lob gab es trotzdem vom Gegner, da sich unsere „Kleinen“ so gut geschlagen haben.

SG Weilertal/Auggen C2 – SG Gündlingen C1 0:0

C2 mit hart erkämpften Remis

Gegen die körperlich überlegenen Gäste aus Gündlingen stellte man sich von Beginn an auf ein hartes Spiel ein. Man versuchte, gegen den hochgewachsenen Gegner durch flaches Spiel den Spielverlauf zu bestimmen. Dies gelang in der ersten Halbzeit recht ordentlich und man konnte das Spiel einigermaßen offen gestalten, ohne allerdings zu Torabschlüssen zu kommen.
Nach dem Seitenwechsel wichen bei einigen die Kräfte ob des enormes Laufpensums der ersten Hälfte und so taten sich dem Gegner im Mittelfeld freie Räume auf, die diese auch zu etlichen guten Torschussmöglichkeiten nutzen konnten. Jedoch ein gut aufgelegter Torhüter Nils Lauer sowie etwas Glück und Aluminium konnten den Punkt sichern. Damit steht die C2 mit jeweils einem Sieg, Unentschieden und Niederlage gut da.

SG Weilertal/Auggen C2 – Untermünstertal C1 7:0 (3:0)

Souveräner Sieg
  • SGWAC2-UtalC2
  • Zugriffe: 458
  • Downloads: 171
Nachdem die neuformierte, junge zweite Mannschaft unserer C-Jugend im ersten Spiel noch viel Lehrgeld bezahlen musste, gelang nun ein verdienter und souveräner Sieg gegen die C1 aus Untermünstertal. Das Training mit der C1 zahlte sich aus, und man ließ Ball und Gegner gut laufen. So hatte der Gast im ganzen Spiel nur eine echte Chance zu verzeichnen. Durch zwei Tore von Konstantin Graf gingen wir schnell in Führung, die Nicolas Weber zur 3:0 Pausenführung ausbauen konnte. Nach dem Seitenwechsel und im Gefühl einer sicheren Führung spielte man nicht mehr so konsequent und konzentriert, so dass die Gäste besser ins Spiel kamen. Dadurch eröffneten sich uns Räume, die Yannick Klucker zum 4:0 nutzen konnte. Nun war die Moral der Untermünstertäler  gebrochen und Yannick Klucker mit seinem zweiten Tor, David Adam per Elfmeter und Sezer Bozoglan schraubten das Ergebnis auf 7:0.
Es scheint, als ob unsere C2 in der starken Staffel mit C1-Mannschaften angekommen ist.
Es spielten:  Nils Lauer, David Adam, Niklas Grether, Marc Leininger, Nicklas Thomas, Luis Leisinger, Tom Rappold, Max Berger, Nicolas Weber, Nils Fröhlich, Konstantin Graf
Eingewechselt:  Sezer Bozoglan, Yannick Klucker, Yannick Hirt, Jonas Schütte