23 Nov, 17

Deutlicher Sieg gegen den SV Sulzburg
  • SV Sulzb. - SVW
  • Zugriffe: 363
  • Downloads: 133
Fotos: BL
 
Gegen den Gastgeber aus Sulzburg gelang dem SV Weilertal ein überzeugender 9:0 Sieg beim Rückrundenauftakt. Es war eine konzentrierte Vorstellung der Mannschaft und man wollte von Anfang an klar machen, wer die 3 Punkte mitnehmen will. Bereits in der 7. Minute gelang nach schöner Flanke von Philipp Lais das 0:1 durch ein Eigentor der Sulzburger. Keine zwei Minuten später zappelte der Ball erneut im Sulzburger Tor. Hannes Oesterle erzielte das 2:0 nach Vorarbeit von Marco Sahner.
Das 3:0 fiel wiederum nach 16 Minuten, Becir Hoti verwandelte sicher zur Entscheidung. Wir steckten nicht auf, mit dem Wissen, dass am Ende das Torverhältnis im Ringen um Platz 2 entscheidend sein kann. So erhöhten noch vor der Pause Marco Sahner, Hannes Oesterle und Philipp Lais nach schönem Zuspiel von unserem Neuzugang Ilir Dabiqaj auf 6:0. Welches gleichzeitig der Pausenstand war. Nach der Pause spielte man munter weiter und hatte noch so einige Chancen aus dem Spiel heraus. Die Tore fielen jedoch nach Standardsituationen. Einmal Hannes Oesterle mit seinem dritten Tor und zweimal Ilir Dabiqaj per Elfmeter erhöhten auf den 9:0 Endstand. Dem Gastgeber aus Sulzburg darf man Respekt dafür zollen, dass er zu keiner Zeit aufsteckte und alles im Rahmen seiner Möglichkeiten versuchte, um uns gefährlich zu werden.
 
Es spielten: Nikolai Hirt, Timo Ziebold, Daniel Steffi, Philipp Lais, Yannick Ziebold, Raphael Muno, Hannes Oesterle, Beqir Hoti (Giuliano Tröscher), Roman Karmanov, Ilir Dabiqaj, Marco Sahner (Stefan Hofmann)
Tore: Hannes Oesterle 3 (1 FE), Ilir Dabiqaj 2 (2 FE), Marco Sahner 1, Philipp Lais 1, Beqir Hoti 1, ET 1

Wir wollen unseren Fußballplatz schöner machen

Unser Fußballplatz, das Clubheim und alles Drumherum sollen schöner werden und vieles muss man bei der Gelegenheit auch reparieren. Hierfür benötigen wir jede mögliche Unterstützung.
Wir wollen vermeiden, dass die Arbeit an wenigen Vereinsmitgliedern hängenbleibt. Unsere Aktivspieler sind z.B. gerne bereit zu helfen und haben auch schon einige Sanierungs- und Aufräumarbeiten in Angriff genommen oder erledigt.
Daher richten wir unsere Bitte, uns bei den anstehenden Aufgaben zu unterstützen, an alle Mitglieder, Eltern, Unterstützer und Gönner des SVW.
Wir freuen uns über jede Hilfe und mag sie noch so klein erscheinen.
Wer uns unterstützen will, darf sich gerne bei Andreas Brunn 18roots@posteo.de melden.