09 Apr, 20

Naturrasenprojekt

Naturrasen 1

Erneuter Heimsieg für den Aufsteiger  Text: Frank Strahberger
 
Am Sonntagmorgen war der SV Kappel zu Gast am Römerberg. Die Gäste, die nach dem Trainerwechsel mit viel Selbstvertrauen aufwarteten, konnten nichts Zählbares mitnehmen. Unsere Heimmannschaft agierte konsequent gegen den Gegner und ließ wenig Torchancen zu. Schnell wurden die Offensivaktionen gesucht und Jonas Amann war immer ein Unruheherd. In der zehnten Minute konnte Jonas Amann eine Nachlässigkeit ausnutzen und spielte mustergültig zu Tim Hörger, der nur noch zum 1:0 einschieben musste. Weitere Angriffe folgten, jedoch fehlte am heutigen Tage die Zielgenauigkeit oder der Gästekeeper parierte glänzend. Die zweite Hälfte eröffnete Jonas Amann mit dem 2:0 nach Vorlage von Tim Hörger. Weilertal nahm nun das Tempo raus und verwaltete das Ergebnis bis zum Ende. Ein verdienter Heimerfolg des SV Weilertal.
Als Aufsteiger haben wir eine richtig gute Runde gespielt und belegen einen guten 6ten Platz. Wir werden versuchen diesen zu halten und wenn es die Möglichkeit gibt, noch hochzurutschen, nehmen wir das auch noch mit. Ich bin stolz auf meine Mannschaft, die eine couragierte Saison spielt. Die letzte Runde war richtig anstrengend und dieses Jahr, die Aufstiegssaison, so stabil durchzuspielen, ist wirklich ein Lob wert. Wir werden gemeinsam die neue Saison angehen. Der Kader bleibt zusammen und wird mit einigen Neuzugängen erweitert, da freuen wir uns richtig drauf. Es soll sich noch einiges Positives entwickeln in Weilertal.
Es spielten: Nikolai Hirt, Timo Ziebold, Max Fischer, Mike Zimmermann (Sandro Golino), Raphael Muno, Hannes Oesterle (Yannick Sodies), Denis Hollenwäger, Christian Schickling, René Scherer (Daniel Steffi), Tim Hörger, Jonas Amann (Timo Leisinger)
Tore:  1:0  10.M. Tim Hörger (Jonas Amann), 2:0  58.M. Jonas Amann (Tim Hörger)