Wespennest verhindert Spiel in Sulzburg
  • Sulzb1-SVW1
  • Zugriffe: 107
  • Downloads: 23
Text u. Fotos: Hermann Ebner
Ein Wespennest am Sportplatz sorgte dafür dass das Spiel kurzfristig vor Spielbeginn nach Staufen verlegt wurde. Um es vorweg zu nehmen, die Wespen  konnten sich glücklich schätzen das Spiel nicht anschauen zu müssen.
Es fällt schwer außer den drei Punkten etwas Positives zu finden, da hilft es auch wenig das gleich vier Stammakteure in der Anfangself fehlten. Ständige Umstellungen innerhalb der Mannschaft  machen  es auch nicht leichter eine eingespielte Elf aufzubieten. In der zweiten Halbzeit scheiterte Zeijko Josipovic zweimal am Aluminium. Mike Choinka vertrat den Verletzten Nikolai Hirt im Tor gut und rettete letztlich gegen in  die  Schlussphase  auf den Ausgleich drängende Sulzburger seiner Elf den Sieg. Torschütze zum Siegtreffer: Rosario Mirabella.
Aber bereits am nächsten Samstag besteht die Möglichkeit im Derby gegen die Alemannia Müllheim die mitgereisten Fans wieder mit guten Leistungen zu versöhnen.