22 Sep, 21

Naturrasenprojekt

Naturrasen 1

Doppelpacker Andreas Franz beschert dem SVW den ersten Heimsieg
  • SVW1-Schlatt1New
  • Zugriffe: 30
  • Downloads: 5
Text u. Fotos: Hermann Ebner
Trainer Mirabella mußte im Spiel gegen Schlatt auf die zuletzt sich in guter Form befindlicher Spieler Timo Leisinger und Leon Ziebold verzichten und die zuletzt erfolgreiche Mannschaft umstellen. Schlatt  begann stark und hatte den besseren Start und die Heimelf hatte große Probleme ins Spiel zu kommen. Nikolai Hirt bewahrte sein Team mit tollen Paraden vor einem Rückstand.
Allein dreimal rettete er im eins gegen eins und man hätte sich nicht beschweren können wenn Schlatt zur Pause  mit  2 oder gar 3 Toren führen würde. Aber dann griff die alte Fußballer Weisheit: wenn du die Tore nicht machst….bestraft dich…. Andreas Franz. Mit einem unhaltbaren Sonntagschuss in den Winkel ( siehe Foto)  besorgte er die schmeichelhafte Weilertäler   HZ -Führung. In der 48. Min.kam der SVW  durch einen Kopfballtreffer von Andreas Franz zum 2:0. Schlatt gab sich jedoch noch nicht geschlagen und setzte den SVW weiter unter Druck. Durch viele Auswechslungen und nachlassende Kondition kam der SVW nur noch selten zu gelungenen Offensivaktionen. In der 85 Min. gelang Schlatt der verdiente Anschlusstreffer und die Heimelf und ihre Fans musste  noch bange 8  Minuten überstehen bis der erste Heimsieg in trockenen Tücher war und der gut leitende Schiri das Spiel beendete. Eine gute Mannschaftsleistung, in der Torhüter Nikolai Hirt, Abwehrchef  Lucas Czaschke,  und der zweifache Torschütze Andreas Franz, ein ständiger Unruheherd  für den Gegner, besonders herausragten.