04 Apr, 20

Naturrasenprojekt

Naturrasen 1

Spielabbruch auf Grund einer schweren Verletzung
  • SVW1-SFE-FR1
  • Zugriffe: 41
  • Downloads: 5
Text u. Fotos: Hermann Ebner
Das Spiel begann für den Underdog vielversprechend. Bereits in der 2. Spielminute traf Timo Leisinger sehenswert in das Gästegehäuse. Das Spiel beider Mannschaften litt unter dem holprigen und schwer bespielbaren Rasenplatz. Auf Seite des SVW gab A-Junior Patrik Kaulvers ein vielversprechendes Debüt im SVW Dress. Die Eintracht hatte mehr Spielanteile, war jedoch häufig am Strafraum des SVW mit ihrem Latein am Ende. In der 22. Min. gelang ihnen dann der 1:1 Ausgleich.
Spielerisch lief platzbedingt weiterhin wenig zusammen und so gab es viele umkämpfte Duelle. Nach dem Wechsel hatte die Eintracht die große Möglichkeit, in Führung zu gehen, doch schoss ihr Stürmer, nachdem er bereits Torhüter Niki Hirt überspielt hatte, den Ball aus spitzem Winkel über das Gehäuse. Bei einem Zweikampf traf ein Weilertäler Spieler seinen Kontrahenten unglücklich, wobei dieser sich einen Knöchelbruch zuzog. Aufgrund der schweren Verletzung musste der Unparteiische dem SVW-Spieler die rote Karte zeigen. Danach wurde das Spiel für ca. 30 Min. unterbrochen, bis die Rettungskräfte aus Müllheim (die innerhalb weniger Minuten vor Ort waren, vielen Dank!) den Verletzten versorgten. Die beiden Mannschaften einigten sich dann darauf, das Spiel nicht mehr fortzusetzen. Wir wünschen dem Spieler der Eintracht gute Besserung, einen guten Heilverlauf und baldige Genesung.
Das Spiel der Zweiten Mannschaften wurde nach Platzbesichtigung bereits am Freitag abgesagt.