27 May, 19

In Unterzahl chancenlos
  • Bugg1-SVW1
  • Zugriffe: 25
  • Downloads: 4
Text u. Fotos: Hermann Ebner
Buggingen ging nach nur sieben Minuten in Führung. Dies spielte Buggingen in die Karten. Weilertals Defensive hatte alle Hände voll zu tun, um die läuferisch, athletisch und technisch überlegenen Gastgeber in Schach zu halten. Weilertal hielt bis zur Pause den knappen Rückstand und musste eigentlich kurz vor der Pause den Ausgleich erzielen.
Mike Zimmermann umspielte den Torhüter und legte den Ball Sandro Golino mustergültig auf, der vergab jedoch freistehend zwei Meter vor dem Gästetor. Mit der Führung für Buggingen ging es in die Halbzeitpause. Einen Konter gegen die zu offene Abwehr des SVW unterband Lukas Brendle mit einem Foul. Als letzter Mann sah er von Schiedsrichter Fante in der 57. Minute die rote Karte. Nur vier Minuten später gingen die Gastgeber mit 2:0 in Führung. In der 66. Min. sah Sandro wegen reklamieren Gelb. Und bei seiner Auswechslung, wieder wegen einer Bemerkung in Richtung Schiri Gelb-Rot, etwas Fingerspitzengefühl und etwas weniger Arroganz hätte man sich vom Unparteiischen hier gewünscht. Mit diesem Bärendienst Sandros zu Ungunsten seines Teams war die Messe gelesen. Buggingen spielte nun seine spielerische Klasse aus und erhöhte auf 5:0. Vom Einsatz war die erste Halbzeit des SVW in Ordnung. Spielerisch, konditionell war man dem Tabellenzweiten klar unterlegen. In Unterzahl war dann gegen die starken Gastgeber an diesem Samstag nichts zu holen. Neben der hohen Niederlage besonders bitter: da die Spieler am Mittwoch im äußerst wichtigen Abstiegsduell gegen den SV Munzingen fehlen.

Winterrasen kommt

news Winterrasen

Ballfangzaun

81Ballfangzaun

F-Junioren beim EHC Freiburg

Jugend EHC

Treppe erneuert

Treppe

Hoodies gesponsert

Hoodies