20 Apr, 19

Erneute Heimpleite
  • SVW1-Augg2
  • Zugriffe: 48
  • Downloads: 5
Fotos: Hermann Ebner
Beide Mannschaften zeigten  in der ersten Halbzeit viel Einsatz und wenig spielerischen Glanz. Die Heimmannschaft hatte Pech, als ein Schuss von Peter Fischer nur ans Lattenkreuz ging. Sandro Golino hatte danach noch zweimal die Chance, die Gastgeber in Führung zu bringen, er scheiterte jedoch am guten Gästetorhüter. Auf der Gegenseite parierte SVW-Torhüter Niklas Rentschler im Eins-gegen-Eins prächtig.
Eine  wohl vorentscheidende Szene der Partie  ereignete sich in der 44. Min. Peter Fischer riss sich bei einem Zweikampf das Außenband im linken Knie.  Die schwere Verletzung,  sowie die notwendige Umstellung in Weilertals Deckung, nutzte Auggen gnadenlos aus und erzielte binnen drei Minuten drei Treffer. Damit war die Partie entschieden. Auggen war in der Folge die bessere Mannschaft und mit ihrem  sehr guten Konterspiel und dem überragenden verbandsligaerfahrenen Stürmer Musu Jaiteh, den Weilertals Abwehr über die gesamte Partie nie in den Griff bekam, erzielten sie noch zwei weitere Treffer. 
Beim SVW machte sich doch das Fehlen von sechs Stammspielern bemerkbar, wenn dies auch nur bedingt als Entschuldigung für die erneute Heimpleite herhalten darf.

Winterrasen kommt

news Winterrasen

Termine

Pokal

Ballfangzaun

81Ballfangzaun

F-Junioren beim EHC Freiburg

Jugend EHC

Treppe erneuert

Treppe

Hoodies gesponsert

Hoodies