20 Apr, 19

Gerechtes Remis
  • Au-W2-SVW1
  • Zugriffe: 26
  • Downloads: 7
Fotos: Hermann Ebner
In einer über weite Strecken vom Kampf und Einsatz geprägten Begegnung teilte man sich am Ende verdient die Punkte. Au-Wittnau wollte nach der Pleite im Derby gegen  das Tabellenschlusslicht Pfaffenweiler gegen unsere Elf unbedingt einen Dreier. Mit vielen übertriebenen Schauspieleinlagen, was teils fragwürdige Gelbe Karten nach sich zog, und so provozierten Freistößen waren die Gastgeber auf dem Kunstrasenplatz stets gefährlich.
Manni Lais im SVW-Gehäuse war jedoch ein sicherer Rückhalt und gab der Abwehr den nötigen Rückhalt. Weilertal hatte durch einen Kopfball von Tim Hörger die größte Chance in der ersten Halbzeit. Auch nach dem Wechsel wurde um jeden Ball mit letztem Einsatz gekämpft. Tim Hörger sah in der 60 Min. die gelbrote Karte. In der ersten Halbzeit hatte er unberechtigt gelb gesehen. Au-Wittnau hatte in der Schlussphase mit einem Lattentreffer Pech. Auf der Gegenseite fischte der Torhüter einen Schuss von René Scherer aus dem Torwinkel. So blieb es bei einem hart erkämpften Punkt für unsere Elf.
Aufstellung: Lais, Philipp, Hollenwäger Denis, Brendle, Lukas ,Oesterle Hannes,  Leisinger Timo , Schneider Julius, Golino Sandro,  Hörger Tim  Sodies Yannick,  Zimmermann Mike , Fischer Peter , Tröscher, Giuliano Tirard, Julien Scherer, René

Winterrasen kommt

news Winterrasen

Termine

Pokal

Ballfangzaun

81Ballfangzaun

F-Junioren beim EHC Freiburg

Jugend EHC

Treppe erneuert

Treppe

Hoodies gesponsert

Hoodies