13 Dec, 18

3:0-Führung vergeigt
  • Buch1-SVW1
  • Zugriffe: 35
  • Downloads: 6
Text u. Fotos: Hermann Ebner
 
In der Schlussphase der torreichen Partie verspielte der SV Weilertal noch drei schon sicher geglaubte Punkte. Auf dem Kunstrasen in Buchenbach hatte Jonas Amann in der 5. Min. mit einem Lattenschuss Pech, in der 31. Min. brachte er seine Farben dann doch in Führung und Yannick Sodies erhöhte in der 37. Min. auf 2:0. Buchenbach hatte gegen die gutstehende Abwehr so gut wie keine Torchance.
Nach der Pause wurde Yannick Sodies im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Tim Hörger sicher. Buchenbachs Abwehr konnte das sehr agile Weilertäler Stürmerduo Sodies / Amann oft nur durch Fouls bremsen. Der SVW versäumte es in dieser guten Phase, die Führung weiter auszubauen. Beste Konterchancen wurden nicht präzise zu Ende gespielt. Und das rächte sich. Weilertal konnte gegen die alles nach vorne werfenden Buchenbacher in der Schlussviertelstunde die Ordnung nicht mehr halten und brachte durch unnötige zusätzliche Hektik in den eigenen Reihen die Gastgeber ins Spiel. Die Zuschauer sahen in der Folge ein spannendes Spiel, das in den letzten Minuten nochmals so richtig Fahrt aufnahm. Allerdings sehr zum Leidwesen der Weilertäler, die in den letzten zehn Minuten die drei Punkte vergeigten. Die Buchenbacher gaben sich nicht auf und kamen durch drei späte Tore, 80.,84.,90. Min., wenn auch mit viel Glück, zu einem nicht mehr für möglich gehaltenen Punktgewinn. Die Weilertäler ihrerseits müssen sich vorwerfen lassen, zwei Zähler leichtfertig liegengelassen zu haben.

Hoodies gesponsert

Hoodies