23 Sep, 19

Naturrasenprojekt

Naturrasen 1

Spannende und unterhaltsame Pokalbegegnung
  • SVW1-March1-Pok
  • Zugriffe: 55
  • Downloads: 10
Text u. Fotos: Hermann Ebner
Der letztjährige Bezirksligist begann mit viel Tempo und war in der ersten Halbzeit das spielbestimmende Team. March machte vor allem über seine schnellen und technisch versierten Außenspieler viel Druck und kam zu einigen guten Torchancen. Eine Bogenlampe senkte sich unhaltbar zur verdienten 1:0 Führung für die Gäste ins Weilertäler Tor.
Weilertals Viererkette stand weiter tief und konnte vor allem über die Außen wenig für den Spielaufbau tun und das Mittelfeld fand keinen Zugriff auf die kombinationssicheren Marcher. Diese nutzten ihre Überlegenheit und kamen bis zur Pause zu zwei weiteren Treffern, als die Abseitsfalle der Gastgeber nicht griff. Weilertals Angriff hing weitgehend in der Luft und hatte in der ersten Halbzeit kaum zwingende Torgelegenheiten. Nach der Pause ein verändertes Bild. Weilertal bekam mehr und mehr Spielanteile und erspielte sich einige gute Torchancen. Angriff auf Angriff rollte nun gegen das Marcher Tor. Trotz bester Gelegenheiten brachten die Weilertäler den Ball nicht im Gästetor unter. In der 55 Min. wechselte Trainer Fred Bürgermeister Weilertals Neuzugang Adriano Golino ein. Der Joker stach und erzielte binnen 10 Min. in der 55. und 65.Min. zwei Treffer zum 2:3. In der spannenden Schlussphase vergab Jonas Amann freistehend per Kopf den möglichen und zu diesem Zeitpunkt nicht unverdienten Ausgleichstreffer.